CONTEMPORARY POETRY

LUFTSPRÜNGE / AIR JUMPS / SALTURI IN AER / ILMAHYPPYJÄ

                    LUFTSPRÜNGE / AIR JUMPS / SALTURI IN AER / ILMAHYPPYJÄ   Die Clownsmit den weißen Schminkmaskenmachen heut Abendso große Sprünge.Und plumpsenimmer wiederzurück in dasSägemehl.Sie falln mit den buntenPluderhosentief in den Staub, esklatschtganz leise.Abersie springenwunderbar weitin die Höhe, siescheinenfür einen Momentzu schwebenim siebten Himmel.Was tut ihr da,närrisch, verquer,täppische Clowns. ROLAND ERB —————————– AIR JUMPS The clowns with...Read More »

DER WÄCHTER / THE GUARD / PAZNICUL / VARTIJA

                    DER WÄCHTER / THE GUARD / PAZNICUL / VARTIJA Sieh auf die weiße Sickerwand vor dir,dein Blick macht sie noch feuchter.Steh auf und geh vier Schritte hin,vier Schritte her.Du hörst ein weit entferntes Rauschen, nein,ein Rieseln,oder doch nichts.Ein Dunst ringsum von abgekühlten Schwaden Rauchs,ein vager Schmerz von innen.Du bist ein Mann...Read More »

NIEMALS ALTERN / NEVER GROW OLD / NU IMBATRANI NICIODATĂ / ÄLÄ KOSKAAN VANHENE

                      NIEMALS ALTERN / NEVER GROW OLD / NU IMBATRANI NICIODATĂ / ÄLÄ KOSKAAN VANHENE Wie ich sie liebe,deine Anfänge,diesarchaisch strahlendeLachen,springende Freude einesGesichts,das entstellt warvom Schmerz.Die junge trotzigeunvergänglicheRegung der Glieder,Widerstreit unermüdendgegenVerknöcherung undErstarren.Dein Beginnen – dasdennochwieder-kehrendeLicht. (aus: “Trotz aller feindlichen Nachricht”) ROLAND ERB ——————————- NEVER GROW OLD How I love them,your beginnings,thisarchaic, radiantlaughter,leaping joy of a face,that was...Read More »

BEGEGNUNG / INTALNIRE / ENCOUNTER / KOHTAAMINEN

                    BEGEGNUNG / INTALNIRE / ENCOUNTER / KOHTAAMINEN Er richtet sich mühsam vom Lager auf,der mich niemals umarmte,jetzttut er es unverhofft,dass ich, verwirrt,mich entziehe.Schüchternes Stammeln, ichweiß,der Abschiedauf immer. Roland Erb —————————-INTALNIRE Se ridică cu dificultate din culcus, el, care nu m-a îmbrățișat niciodată, acum o face atat de neașteptat, încât eu, confuza, mă retrag.Timid balbaind,...Read More »

IM KOKON / IN THE COCOON / IN CRISALIDA / KOTELOSSA

                  IM KOKON / IN THE COCOON / IN CRISALIDA / KOTELOSSA In Zetteln puppen wir uns ein,es wächst der Berg Papierum uns,als böt er Schutz vor alledem,was Angst einflößtund sterben lässt.Es raschelt manchmal leise, wennein Luftzug kommt,und selten schwebtein gilbendes Billett herab,wo schwarz geschrieben steht“Gleich morgen zu erledigen”,auch “Freitag dringend!”.Die Zettel...Read More »

STOISCHER TITAN / STOIC TITAN / TITAN STOIC / STOALAINEN TITAANI

                    STOISCHER TITAN / STOIC TITAN / TITAN STOIC / STOALAINEN TITAANI Wenn ich Atlas besuche, langsam den mächtigen Globus dreh –die Flächen endlos, von Krieg überzogen,Afghanistan, Syrien, Kongo, Mali und Jemen,die Küsten von Beben, Wirbelstürmen verheert,die Dürrezonen des Sahel, wo Hungersnot herrscht,das Meer von Laugen, Plastikabfällen verschmutzt,die Eisberge schmelzend der Arktis,...Read More »

ELEGIE / ELEGY / ELEGIE / ELEGIA

                  ELEGIE / ELEGY / ELEGIE / ELEGIA Ich hab getrunken getrunken getrunken den Taudeines Haars an dem rauchigen endlosen Tag,als die Nacht kam zu Mittag und als kein Morgen mehr kam.Ich hab verschlungen verschlungen, als ob es kein Aufhörn gäb,deinen Blick so finster leuchtend unter den Brauen.Ich hab mir genommen, ihn...Read More »

MANCHMAL EIN NACHMITTAG / SOMETIMES AN AFTERNOON / UNEORI O AMIAZA / JOSKUS JOKIN ILTÄPÄIVÄ

                  MANCHMAL EIN NACHMITTAG / SOMETIMES AN AFTERNOON / UNEORI O AMIAZA / JOSKUS JOKIN ILTÄPÄIVÄ Wieder und wiederder Kampf um den winzigen Alltag,der vage Versuch eines Orts,der Denken und Handelnerlaubt und schützt.Das übliche Ohnmachtgefühl,dennochmanchmal ein Nachmittag,der sich anfühlt ähnlichwie Glück. (aus: Trotz aller feindlichen Nachricht) Roland Erb —————————————- Sometimes an afternoon Again and again the struggle...Read More »

DER ÜBERLEBENDE / SUPRAVIETUITORUL / THE SURVIVOR

                        DER ÜBERLEBENDE / SUPRAVIETUITORUL / THE SURVIVOR Wie unendlich dankbarich binfür dies Überleben.Mit dem zerfetzten Bein,dem gelichteten Schädel,der zerfressenen Lunge,dem ausgenommenen Schoß,der verdorrten Zunge.Ich willan die Zukunftdenken. Roland Erb …………………………… Supraviețuitorul Cât de infinit recunoscătoreu suntpentru această supraviețuire. Cu piciorul ruptcraniul golit,plămânii corodați,pântecul eviscerat,limba ofilită. Vreau la viitorsă mă gândesc. …………………………….. THE SURVIVOR How infinitely gratefulI amfor this survival. With the...Read More »

NACHGERAUNT / WHISPERED / SOPTIT / KUISKATTU

                  NACHGERAUNT / WHISPERED / SOPTIT / KUISKATTU Es war dir nicht bestimmt,ein Ganzes zu werden,die Glieder strebten nach allen Seiten im hastigen Lauf,sie kamen gegenüber nicht an.Du wusstest nicht,welchen Stern du erhaschen solltestvon den ungezählt leuchtendenrings um dich her. Roland Erb ——————————– Whispered It wasn’t meant for youto become a whole,the limbs strove on all...Read More »

’PREVIOUS’’NEXT’
Loading